Montage und Überwachung

MONTAGE UND ÜBERWACHUNG DER AUTOMATISIERUNG

ALLGEMEINES

Das heiße Ende einer Floatanlage besteht aus vielen Maschinen und Anlagen, die in einer perfekten Harmonie zusammenarbeiten müssen. Arbeitet eine Maschine oder Komponente nicht richtig, wirkt sich das auf die Qualität der Produktion aus und es wird viel Geld vernichtet.

Zudem übernimmt die Automation immer mehr Verantwortung im Bereich der Sicherheitstechnik. Es muss festgelegt werden, wie Maschinen Mitarbeiter gefährden könnten. Wie reagieren die Maschinen bei Not-Halt oder Bandabriss, etc.? Detailfragen, die erstmal unwichtig erscheinen, in der Produktion jedoch den großen Unterschied machen. Je schlechter die Automation ist, desto schwieriger ist es, eine Anlage zu bedienen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass in unseren Anlagen auch schwierigste Situationen sehr einfach zu handhaben bleiben.

Deshalb ist der Bereich Automation einer der wichtigsten und sollte nur von ausgewiesenen Spezialisten übernommen werden. Unsere Automationsspezialisten kennen Floatanlagen und wissen genau, auf welche Parameter und Situationen sie in ihrer Software zu achten haben.

Fachkräfte der Firma HORN® verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Installation und Inbetriebnahme von Float-Anlagen.

Die Supervision im Bereich Automatisierung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Die Installation und den Anschluss der Automatisierungstechnik (Sensorik, etc.)
  • Die Installation der Software
  • Überprüfung der Funktionalität und Simulierung aller Extremsituationen
  • Begleitung während der Inbetriebnahme
  • Festlegung der Prozessparameter und ihre Feinjustierung für den Betrieb