EUROX® Mess-Systeme

DIREKT EINGESETZTE SAUERSTOFF­SONDEN

ALLGEMEINES

DiRox-Sonden basieren auf einer Zirkoniumoxid-Messzelle, die gegen Referenzluft aus einer Referenzlufteinheit misst. In Kombination mit einem aktiven, keramischen Diffusionsstein sorgen das innere und äußere Schutzrohr für einen maximalen Schutz der innenliegenden Komponenten.

BESCHREIBUNG

DiRox für regenerative Schmelzwannen
Der DiRox1500-elpro ist für Schmelzwannen mit wechselnder Beheizungsseite vorgesehen. Um kurze Reaktionszeiten zu gewährleisten, wurde die Konstruktion entsprechend angepasst.

DiRox für rekuperative und Oxyfuel-Schmelzwannen
Die beste Lösung für Schmelzwannen ohne Umsteuerung der Beheizungsseite ist der DiRox1500-dipro. Bei der Konstruktion dieses Modells galt das Hauptaugenmerk dem maximalen Schutz der Messzelle.

Beide Sondensysteme sind wahlweise als Stand-alone oder als Add-on des HORN® SCADA-Systems erhältlich. Unsere spezielle Montagevorrichtung sorgt zudem für einen sicheren Einsatz selbst unter schwierigen Bedingungen.

LEISTUNGSMERKMALE

  • Schutz der Messzelle mittels Diffusionsstein
  • Hohe Stabilität dank spezieller Konstruktion
  • Lebensdauer je nach Bedingungen bis zu sechs Jahren
  • Betriebstemperaturen bis zu 1500 °C
  • Schnelle Installation
  • Direkte Messung des Sauerstoffgehalts im Rauchgas
  • Berechnung des Lambda-Wertes
  • Ergänzung von verschiedenen Berechnungsmodulen möglich 

KONTAKT

Sie haben Fragen? Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

KONTAKT AUFNEHMEN