HORN® Glass Industries begrüßt sechs neue Auszubildende

Die zukünftigen Fachkräfte wurden am 1. September vom Vorstand der HORN® Glass Industries AG, Stephan Meindl, zusammen mit der Personalabteilung, Bereichsleitung Fertigung und Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) herzlich am ersten Arbeitstag ihres neuen Lebensabschnittes begrüßt. Sie wünschten den frischgebackenen Auszubildenden viel Spaß und Erfolg für ihre berufliche Zukunft. „Hier könnt Ihr Euch eine fundierte Basis schaffen, in einem Zukunftsberuf bei einer Zukunftsfirma“, betonte Meindl. 


Sechs Auszubildende verstärken heuer die Belegschaft der HORN® Glass Industries AG. Im Detail begannen in Plößberg zum 1. September 2020 zwei Metallbauer Konstruktionstechnik, ein Bauzeichner Architektur und drei Elektroniker Betriebstechnik. Bei HORN® befinden sich derzeit insgesamt 33 Auszubildende, informierte der Vorstand. Damit machen die Lehrlinge einen stolzen Anteil in der Belegschaft aus.  


Die Rahmenbedingungen für einen gelungenen Start ins Berufsleben und eine qualifizierte Ausbildung schafft die HORN® Glass Industries AG durch eine intensive Einarbeitung in seinen unterschiedlichen Fachabteilungen sowie einem offenen Ohr und einer kompetenten Betreuung durch Kollegen und Vorgesetzte. Die Auszubildenden wechseln innerhalb ihrer Ausbildung in verschiedene Abteilungen oder begleiten ihre Kollegen auf Baustellen und lernen so das gesamte Unternehmen kennen.