HORN baut 560 t/d Schmelzwanne für Bastürk Cam

Die Baştürk-Gruppe mit ihrer 45-jährigen Erfahrung in verschiedenen Ländern und Industriezweigen hat die Produktionsstätte von Baştürk Cam Packaging in der Türkei gegründet, um zu einem nachhaltigen und gesunden Leben beizutragen und um auf die Produktanforderungen im Glasbereich zu reagieren. Neben der Produktion von Gläsern und Flaschen aus dem eigenen Portfolio ist Baştürk Cam in der Lage, mit den maßgeschneiderten Produkten schnell auf die vielfältigen Anforderungen seiner Geschäftspartner zu reagieren. Die Produktionsstätte von Baştürk Cam für Glasverpackungen ist mit ihrem hochmodernen Maschinenpark, ihren energieeffizienten Wannen und ihrem hohen Automatisierungsgrad zu einem der bevorzugten Hersteller von Glasverpackungen in der Welt geworden.

Der Glasschmelztechnik-Spezialist HORN wird für Bastürk Cam eine U-Flammenwanne mit einer Kapazität von 560 Tonnen pro Tag in seinem Werk in Malatya in der Türkei bauen. Die neue Wanne ist mit sechs Vorherden für die Produktion von Behälterglas ausgelegt. Unter Anwendung modernster Technologie wird die Wanne eine Schmelzfläche von 185,4 m² haben, um Flintglas zu produzieren. Die Beheizung der Wanne wird mittels Erdgas- oder Back-up-Dieselöl-Brennern erfolgen.

Der Lieferumfang von HORN umfasst das Engineering des Feuerfestmaterials und der Stahlkonstruktion, das Beheizungssystem, das Boostingsystem, die Mess- und Regelausrüstung, eine neue HORN HVR® 600F Einlegemaschine, die Montageüberwachung, das Tempern und die Inbetriebnahme.

Der Baubeginn der Anlage ist für das zweite Quartal in 2022 geplant.